60 Sänger. 30 Jahre. Über 250 Konzerte.

Festliche Kathedral­musik aus Paris

Den krönenden Abschluss der Schlossbergkonzerte Blieskastel bildet unser Chorkonzert am Samstag, den 28. Mai. Neben dem Collegium Vocale Blieskastel ist die prachtvolle Orgel der Schlosskirche der klangliche Hauptakteur. Charles-Marie Widor und Louis Vierne, beides Organisten der Pariser Kathedralen Saint-Sulpice und Notre Dame komponierten Messen für diese beindruckenden Sakralbauten. Diese erklingen nun in der etwas kleineren, wunderschönen barocken Schlosskirche. „Mit diesem Programm wollen wir den Menschen nach dieser langen konzertlosen Zeit wieder Lust und Freude auf den Live-Musikgenuss machen. Ich freue mich, diese ganz unterschiedlichen Konzerte mit vielen jungen, hervorragenden Musikerinnen und Musiker gemeinsam mit der Stadt Blieskastel veranstalten zu können,“ so Christian von Blohn.

Charles-Marie Widor (1844-1937) ist heute fast nur durch seine Orgelwerke bekannt, dabei hat er für fast alle musi- kalischen Genres komponiert. Seine wirkungsvolle „Messe Op. 36“ für zwei Orgeln und zwei Chöre entstand um 1878 und ist für die Verhältnisse an der Kathedrale Saint-Sulpice komponiert.

Nach diesem Vorbild komponierte sein Schüler Louis Vierne (1870-1937) um 1899 eine „Messe Solennelle Op. 16“, die aber einen eigenen Personalstil aufweist. Sie ist ebenfalls für St. Sulpice geschrieben, kurz bevor Vierne als Titularorganist an die Kathedrale Notre-Dame berufen wurde.

César Franck (1822-1890) wirkte an der Kirche Sainte- Clotilde. Er hatte auf nachfolgende Komponisten-Genera- tionen wesentlichen Einfluss, und seine Orgelwerke gehören zum Wertvollsten, was das romantische Repertoire für dieses Instrument zu bieten hat.

Weiteres Programm

Im Rahmen der Schlossbergkonzerte finden weitere Veranstaltungen statt (Download Programm)

  • Samstag, 21.05.22, 19 Uhr, Voktett Hannover Eintritt: 25 € / 15 € ermäßigt
  • Donnerstag, 26.05.22, 17 Uhr Bach trifft junge Tastenkünstler Eintritt: 15 € / 8 € erm.

Ein Abo für alle Konzerte, inkl. dem Chorkonzert ist für 40 € / 30 € ermäßigt erhältlich.

Karten

Eintritt „Festliche Kathedralmusik aus Paris“: 15 € / 8 € ermäßigt

Karten gibt es bei www.ticket-regional.de und den bekannten Vorverkaufsstellen.

Haus des Bürgers, Rathaus III, Luitpoldplatz 5, Blieskastel, Tel: 06842-926 1314 www.blieskastel.de

© 2022 Collegium Vocale Blieskastel | Datenschutz | Impressum